Zum Inhalt springen

Stellenangebote bei Med 360°: Jetzt bewerben!

MTRA – Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse

Für unsere Standorte in Nordrhein-Westfalen suchen wir Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA) (w/m/d). Haben Sie jemals über einen Job in Deutschland nachgedacht? Deutschland im Allgemeinen und die Med 360° im Besonderen bieten attraktive Karrieremöglichkeiten im Gesundheitswesen.

Werden Sie Teil unseres Teams

Sie haben in Ihrem Heimatland einen Abschluss als „radiographer“, „radiologic technologist“ oder „medical-technical radiology assistant“ erworben? Sie haben eine ähnliche Ausbildung oder ein ähnliches Studium im Bereich Radiologie abgeschlossen? Wenn Sie eine Karriere in einem zukunftsorientierten medizinischen Unternehmen anstreben, die Leistungsstärke und Sicherheit eines erfolgreichen Verbunds schätzen und gleichzeitig Wert legen auf ein persönliches Miteinander, sollten wir uns kennenlernen. Bewerben Sie sich über unsere Stellenanzeige oder direkt per Mail an akademiemed360grad de (wenn möglich bitte auf Deutsch oder Englisch).

Schon gewusst?

Sie müssen nicht die gesamte Ausbildung noch einmal absolvieren, wenn Sie in Deutschland als MTRA arbeiten möchten. Stattdessen gibt es ein Anerkennungsverfahren mit einer individuellen Beurteilung durch die Bezirksregierung, welche Inhalte Sie in Theorie und Praxis im Rahmen eines Anpassungslehrgangs nachholen müssen. Wir beantworten Ihre Fragen und unterstützen Sie während des gesamten Verfahrens – vom Antrag bis zu Ihrer Anerkennung als Medizinisch-technischer Radiologieassistent in Deutschland. Und das Beste: Ein attraktiver Job und ein unbefristeter Arbeitsvertrag bei der Med 360° warten bei erfolgreicher Anerkennung auf Sie.

Über die Med 360°

Die Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt. Wir stehen für Hightech mit Herz und sichere Jobs mit Zukunft. Die Med 360° bietet als innovativer Gesundheitsdienstleister ein dynamisches und herausforderndes Arbeitsumfeld. Wir suchen MTRA für unsere Bereiche Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Brustdiagnostik. An derzeit über 40 Standorten (in Arztpraxen und Krankenhäusern) versorgen wir Patienten mit diagnostischen und therapeutischen Leistungen nicht nur in diesen Fachgebieten, sondern unter anderem auch in der Orthopädie, Neurologie und Rheumatologie.

Wir suchen Persönlichkeiten mit einer abgeschlossenen Ausbildung als „medical-technical radiology assistant”, „radiographer”, „radiologic technologist“ oder einem vergleichbaren Abschluss. Es wäre vorteilhaft, wenn Sie mindestens ein Jahr Berufserfahrung mitbringen. Sie sollten ein Teamplayer sein, der den Umgang mit Patienten schätzt und selbständig arbeitet. Erste Deutschkenntnisse (idealerweise Level B2 oder höher) sind ein Plus.

Sie profitieren von einem angemessenem Gehalt und einem sicheren Arbeitsplatz in einem kollegialen Umfeld. Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • Unterstützung beim Anerkennungsverfahren
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach erfolgreicher Anerkennung
  • Falls erforderlich: Koordination nachzuholender Ausbildungsthemen
  • Übernahme der Kosten eines Deutsch-Sprachkurses
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Externe/interne Fortbildungen für die berufliche Karriere
  • Ein breites Spektrum von Entwicklungsmöglichkeiten in einem erfolgreichen und wachsenden Unternehmen

Wenn diese Punkte für Sie attraktiv klingen, sollten Sie sich per E-Mail oder über unsere Stellenanzeige bewerben.

Nach dem Anerkennungsverfahren gehören zu Ihren Aufgaben (je nach Einsatzgebiet):

  • Erstellung von CT-, MRT- und Röntgen-Aufnahmen (im Fachbereich Radiologie)
  • Bedienung eines modernen Linearbeschleunigers (im Fachbereich Strahlentherapie)
  • Mitwirken am Aufnahme- und Untersuchungsprozess (im Fachbereich Nuklearmedizin)
  • Einsatz moderner RIS- und PACS-Systeme
  • Teilnahme an Nachtschichten, Ruf- und Bereitschaftsdiensten
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung des jeweiligen Standorts und der Workflows

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unsere Stellenanzeige oder per E-Mail an akademiemed360grad de. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Tim Müller wenden unter der Telefonnummer +49 (0)2171 7272-962.

  1. Bewerbung bei der Med 360°: Schön, dass Sie sich bei uns beworben haben. Wir lernen uns kennen und stellen so gegenseitig fest, ob wir zueinander passen.
  2. Antrag bei der Bezirksregierung: Bevor Sie in Deutschland eigenständig als MTRA arbeiten dürfen, muss die Bezirksregierung Ihren Abschluss anerkennen. Hierzu benötigt die Behörde alle Unterlagen zu Ihrem Abschluss und prüft diese. Lassen Sie sich von dem administrativen Aufwand nicht abschrecken: Wir unterstützen von Anfang an bei der Anerkennung, sei es bei der Zusammenstellung Ihrer Unterlagen, bei Übersetzungen oder bei der Korrespondenz mit der Behörde. Im Anschluss stellt die Bezirksregierung einen Anerkennungsbescheid aus mit einer Übersicht zur genauen Anzahl von theoretischen und praktischen Stunden, die Sie nachholen müssen.
  3. Theorie und Praxis bei der Med 360°: Starten Sie durch bei der Med 360°! Sobald der Bescheid vorliegt, können wir Sie als MTRA in Anerkennung anstellen. Sie absolvieren bei uns die fehlenden theoretischen und praktischen Stunden. Falls Ihre Sprachkenntnisse noch nicht ausreichen, unterstützen wir Sie mit einem Sprachkurs. Außerdem können wir Ihnen bei der Wohnungssuche helfen. Je nachdem, wieviel Sie nachholen müssen, dauert die Anerkennungsphase etwa sechs bis zwölf Monate.
  4. Unbefristete Festanstellung bei der Med 360°: Herzlichen Glückwunsch zur Anerkennung! Nach erfolgreichem Abschluss des Anerkennungsverfahrens ist die unbefristete Festanstellung als MTRA bei der Med 360° vorgesehen.

Warum Med 360°?

Profitieren Sie von unserem besonderen Konzept, das Ihnen alles aus einer Hand bietet:

  • Volle Unterstützung: Wir kümmern uns um das Anerkennungsverfahren und den Kontakt mit den Behörden.
  • Sicherer Arbeitsplatz: Wir bieten jedem MTRA (w/m/d), der das Anerkennungsverfahren erfolgreich abschließt, einen unbefristeten Vertrag an einem unserer Standorte.
  • Angemessenes Gehalt: Sie bekommen von Anfang an ein Gehalt – also schon während der Anerkennungsphase.
  • Übernahme der Kosten: Wir übernehmen die Kosten für das Anerkennungsverfahren, Übersetzungen, einen Sprachkurs und den Lehrgang, wenn Sie nach erfolgreicher Anerkennung noch mindestens zwei Jahre bei uns bleiben.

Interview mit Tim Müller, Personalreferent bei der Med 360°

Wir freuen uns sehr, wenn sich MTRA mit einem Abschluss aus einem anderen Land bei uns bewerben. Oft handelt es sich um gut ausgebildete Fachkräfte, die aber gewisse theoretische oder praktische Inhalte nachholen müssen, um ihren Beruf in Deutschland ausüben zu dürfen. Dieser Tatsache möchten wir mit unserem Konzept gerecht werden. Für Bewerber ist es ein Vorteil, dass wir unser Konzept dank unserer verschiedenen Fachbereiche und Standorte komplett innerhalb der Med 360° umsetzen können – unkompliziert und mit wenig Verwaltungsaufwand für Bewerber. Uns ist es wichtig, dass die Interessenten einen guten Start haben und schnell Teil des Teams werden. Wenn wir von jemandem überzeugt sind und diese Person auch uns vor einer endgültigen Entscheidung persönlich kennenlernen möchte, laden wir sie zu einem Besuch nach Deutschland ein. Die Kosten für die Reise und Unterkunft tragen wir als Unternehmen. Während einer einwöchigen Hospitation lernt der Interessent dann den Standort kennen, an dem er während seiner Anerkennungsphase – und optimalerweise auch im Anschluss daran – arbeiten wird. Außerdem bieten wir Sicherheit und eine langfristige Perspektive: Wir zahlen bereits während der Anerkennungsphase ein Gehalt und bieten allen Aspiranten nach erfolgreicher Anerkennung einen unbefristeten Arbeitsplatz an einem unserer Standorte.

Im Rahmen des Anerkennungsverfahrens legt die zuständige Behörde genau fest, welche Inhalte der neue Mitarbeiter in Theorie und Praxis nachholen muss. Weil wir die komplette Anerkennung bei uns im Hause anbieten können, sind Theorie und Praxis eng miteinander verzahnt. Wir legen von Anfang an den Fokus darauf, dass der neue Mitarbeiter bereits während der Anerkennungsphase an dem Standort eingesetzt wird, an dem er voraussichtlich auch nach erfolgreicher Anerkennung arbeiten wird. Die neuen Mitarbeiter bekommen auf diese Weise die bestmögliche Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit und können den Vorgesetzten und die Kollegen frühzeitig kennenlernen. Damit die Integration gut gelingt, übernehmen wir bei Bedarf zum Beispiel auch die Kosten für einen Sprachkurs.

Bewerben kann man sich ganz einfach per E-Mail oder über unsere Stellenanzeige. Auch bei Fragen helfen wir unter dieser Mailadresse weiter. Oder Interessenten rufen direkt bei mir an: +49 (0)2171 7272-962. Wir geben schnellstmöglich eine Rückmeldung und versuchen, alle Fragen zu klären und zu beantworten.

Unsere Radiologie-, Strahlentherapie- und Nuklearmedizin-Standorte in NRW
Fakten zur Med 360°
  • Mehr als 1.600 Mitarbeiter
  • Viele verschiedene Fachgebiete wie zum Beispiel Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin
  • Mehr als 40 Standorte in mehr als 20 Städten
Wussten Sie, …

… dass Deutschland hinsichtlich Beruf und Karriere das zweitbeliebteste Land weltweit ist laut einer Umfrage der Boston Consulting Group in Zusammenarbeit mit The Network, einem weltweiten Zusammenschluss von Online-Jobbörsen?

Willkommen in Nordrhein-Westfalen – Willkommen bei der Med 360°

Es kann viele Gründe geben, ins Ausland zu gehen: Sei es, um persönliche und berufliche Erfahrung zu sammeln, sei es wegen der Karriere oder des Lebensstandards. Aber Deutschland und sein bevölkerungsreichstes Bundesland Nordrhein-Westfalen bieten weit mehr als eine starke Wirtschaft und gute Jobaussichten: Die Natur und die Städte mit ihren Freizeitmöglichkeiten tragen dazu bei, dass Sie sich in Nordrhein-Westfalen wohlfühlen können. Hier treffen ländliche Gegenden unmittelbar auf Industriestandorte und Großstädte. Genießen Sie die Vielfalt, die Ihnen Städte wie Köln, Düsseldorf, Aachen, Leverkusen und viele weitere bieten. Profitieren Sie von der guten Infrastruktur, Einkaufsmöglichkeiten, Museen, Theater, Konzerthallen usw. Weitere Informationen über das Leben in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier: https://www.land.nrw/en und https://www.nrw-tourism.com/