Stellenangebote bei Med 360°: Jetzt bewerben!

Mit wenigen Klicks zum MRT-Termin

|News

Med 360° stellt neues Patientenportal vor – Digitaler Begleiter hilft bei der Organisation eines Arzttermins.

Leverkusen. Von der Terminvergabe bis zur Terminvorbereitung – mit der Einführung des neuen Patientenportals erleichtert die Med 360° den Patienten die Organisation ihres MRT-Untersuchungstermins bei der Radiologie 360°. Das neue Patientenportal begleitet die Patienten digital bei der Terminfindung und weiteren Abläufen rund um die Organisation ihres Termins. Patienten können nun ortsunabhängig vom Smartphone oder Tablet ihre Termine selbstständig und einfach planen, buchen und verschieben. Für die Untersuchung benötigte Informationen wie z.B. Aufklärungsbögen und Einverständniserklärungen können vorab zur Verfügung gestellt werden; Überweisungen und Vorbefunde von Patienten schon hochgeladen werden.

Die durchgängige Online-Kommunikation bietet viele Vorteile. „Unsere Patienten können künftig zu jeder Zeit mit nur wenigen Klicks ihren Termin buchen. Der neue digitale Service informiert sie u.a., wie sie sich am besten auf den Besuch in unserer Praxis vorbereiten können, welche Unterlagen erforderlich sind, und was darüber hinaus noch zu beachten ist“, erläutert Dr. Sebastian Dries, Vorstandsmitglied der Med 360°. Das neue Portal, das in erfolgreicher Kooperation mit Philips und i-SOLUTIONS Health entwickelt werden konnte, ist auf der Seite med360grad.de aufzurufen. Patienten haben dort die Möglichkeit, sich entweder zu registrieren und ein eigenes, per Benutzerkennung und Passwort geschütztes Konto anzulegen oder aber auch ohne eigenes Konto aus den Terminmöglichkeiten auszuwählen. Vorteil des eigenen Kontos: Die Informationen stehen dem Patienten weiter zur Verfügung und die Vorbereitungsdauer am Untersuchungstag verkürzt sich.

Damit hat sich die Med 360° zum Ziel gesetzt, durch innovative Lösungen die Digitalisierung im Gesundheitswesen auch im niedergelassenen Bereich aktiv voranzutreiben und zukunftsfähig mitzugestalten. So sollen ein digitales, integriertes Versorgungskonzept aufgebaut werden, in dem Behandlungspfad und Versorgungsablauf konsequent auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt sind und gleichzeitig die administrativen Prozesse im Hintergrund verbessert werden.

Der Weg zum Termin

1. Patienten geben im neuen Portal (erreichbar unter www.med360grad.de) zunächst die gewünschte Art der MRT-Untersuchung, die Krankenversicherung und den Standort ein.

2. Nun haben Patienten die Möglichkeit, sich zu registrieren und ein eigenes Konto anzulegen. Eine Registrierung erleichtert den unkomplizierten Zugang zu Daten, die für (künftige) Untersuchungen nötig sind. Wer bereits registriert ist oder ein neues Konto angelegt hat, kann sich sicher und bequem mit der Benutzer-Kennung und dem Passwort anmelden. Es ist aber ebenso möglich, kein eigenes Konto anzulegen und dennoch Termine auszuwählen.

3. Registrierte Nutzer geben im dritten Schritt die Überweisungsdaten an – zu finden auf dem Überweisungsschein. Nicht-registrierte Patienten werden im dritten Schritt gebeten, entsprechend bei jedem Terminwunsch Ihre persönlichen Daten neu einzugeben. In der Folge dann auch wieder die Daten vom Überweisungsträger.