Praxis Leverkusen MEDILEV Das Ärztehaus Am Gesundheitspark 4

Nuklearmedizin 360° Leverkusen MediLev

Seit Frühjahr 2006 werden am Standort Leverkusen im neu errichteten Ärztehaus MEDILEV alle nuklearmedizinische Verfahren für ambulante Patienten angeboten. Die Praxisstätte versorgt darüber hinaus seit Mitte 2007 auch Patienten des Klinikums Leverkusen mit Leistungen aus ihrem Fachgebiet. Ihre gerätetechnische Ausstattung erfolgte unter Berücksichtigung des letzten Standes der Medizintechnik (3-Tesla-MRT, PET-CT, 40-Zeilen-Mehrschicht-CT, Linearbeschleuniger mit IMRT etc.) und hat damit die vormaligen Praxisstandorte in der Opladener Humboldtstraße sowie in der Schlebuscher Bergischen Landstraße auf einem höchstmöglichem Modernisierungsniveau ersetzt.

Nuklearmedizinische Leistungen

  • Schilddrüsenszintigraphie
  • Sonographie der Schilddrüse und Feinnadelpunktion
  • Proliferationsszintigraphie
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie
  • Skelettszintigraphie
  • Knochenmarkszintigraphie
  • Markierung des Wächterlymphknotens (Sentinel-Lymph-Node)
  • Myokardszintigraphie
  • Lungenperfusionsszintigraphie
  • Nierenszintigraphie
  • Oesophagus-Magen Szintigraphie
  • Immunszintigraphie (z.B. mit monoklonalen Anti-Granulozyten-Antikörpern)
  • In-111-Octreoscan
  • Speicheldrüsenszintigraphie
  • PET-CT
  • Radiosynoviorthese (RSO) (Teamleiter: Hr. Dr. Ohlenschläger)

Leitung der Fachabteilung Nuklearmedizin am Standort

Dr. med. Roland Even

Facharzt für Nuklearmedizin