Radiologie 360° am Sana HANSE-Klinikum Wismar

Radiologie am Sana-Klinikum Wismar

Praxisöffnungszeiten 

Montag09:0017:00
Dienstag08:0018:00
Mittwoch08:0012:30
Donnerstag10:0018:00
Freitag08:0012:30

und nach Vereinbarung

Der Standort Wismar kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit vielen Jahren finden Patientinnen und Patienten die Radiologie in den Praxisräumen im Ambulanten Gesundheitszentrum auf dem Gelände des Sana Klinikums Wismar in der Störtebekerstraße 6.

Am Standort in der Hansestadt Wismar bieten wir ambulanten Patienten eine Vielzahl radiologischer Verfahren an: das konventionelle Röntgen, die Kernspintomographie (MRT), die Computertomographie (CT) und die Brustdiagnostik.

Am Standort Wismar werden seit 2006 Untersuchungen im Rahmen des Mammographie-Screening-Programmes durchgeführt.

Uns ist besonders wichtig, dass sich jeder Patient bei uns wohlfühlt. Bei der Radiologie 360° nehmen wir uns Zeit für Sie und Ihre individuelle radiologische Diagnostik. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die großzügig gestalteten Praxisräume sorgen für eine freundliche Atmosphäre.

Bei unserer Arbeit legen wir ebenso viel Wert auf den Austausch mit den ärztlichen Kolleginnen und Kollegen. Diese enge Zusammenarbeit stellt sicher, dass medizinische Kompetenzen optimal im Sinne der Behandlung verbunden werden. Im Interesse und mit Einverständnis des Patienten können Befunde mit Kolleginnen und Kollegen an anderen Standorten oder aus anderen Fachbereichen besprochen werden.

Das Team des Radiologie 360° versteht sich als starker Partner des Patienten in allen Belangen der modernen radiologischen Diagnostik. Es hat den Anspruch, eine schnelle und präzise Diagnose zu liefern und damit eine optimale Behandlung zu gewährleisten. Der Praxisstandort verfügt deshalb über eine dem neuesten Stand der Technik entsprechende Geräteausstattung, die ständig den technischen Entwicklungen und Anforderungen an eine leistungsfähige und gleichzeitig möglichst strahlungsarme Radiologie angepasst wird.

Mammographie-Screening-Programm

Am Praxisstandort Wismar werden bereits seit Ende 2006 Screening-Untersuchungen durchgeführt. Im Rahmen des bundesweiten Screening-Programms haben alle Frauen von 50 bis 69 Jahren vorbeugend alle zwei Jahre Anspruch auf eine Mammographie zur Früherkennung von Brustkrebs.

Bei allen Untersuchungen innerhalb des Mammographie-Screening-Programms erfolgt eine sogenannte Doppelbefundung, indem zwei spezialisierte Fachärzte jeweils unabhängig voneinander eine Auswertung und Beurteilung der Bilder vornehmen.

Die Radiologen und das nicht-ärztliche Fachpersonal absolvieren regelmäßig Qualifizierungen und Prüfungen, um die strengen Vorgaben des Bundesprogramms zu erfüllen. Für weitergehende Informationen sprechen Sie uns gern an.

Partner

Wir arbeiten in enger Kooperation mit dem HANSE-Klinikum Wismar.
Die Zusammenarbeit umfasst unter anderem:

  • den fachlich-kollegialen Austausch und
  • die Mitarbeit in Tumorkonsilien

Im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms arbeiten wir gemeinsam mit den Röntgenpraxen in Schwerin, Ludwigslust, Parchim sowie der HELIOS Klinik Schwerin
in der Screening-Einheit Nordwestmecklenburg zusammen. Das verantwortliche Referenzzentrum unserer Screening-Einheit befindet sich in Berlin.

Wir bitten Sie, den vereinbarten Termin auch wahrzunehmen, da andere Patienten unter Umständen länger auf einen Termin warten. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen vereinbarten Termin wahrzunehmen, so sagen Sie diesen bitte telefonisch ab.

Wir bemühen uns, die Wartezeit in der Praxis möglichst kurz zu halten. Da es aber immer wieder Notfälle oder unvorhergesehene Untersuchungen gibt, bitten wir um Verständnis, wenn es einmal zu kurzen Verzögerungen kommen sollte.

Bitte unbedingt mitbringen

  1. eine gültige Krankenversichertenkarte
  2. eine gültige Überweisung

Für Patienten, die erstmalig zu uns kommen, ist es besonders wichtig, Vorbefunde (Arztbriefe aus Krankenhäusern bzw. von niedergelassenen Kollegen, Röntgen-/CT-/MRT-Bilder und die Befunde dazu, Laborwerte, OP-Berichte) mitzubringen.

Leistungen der Radiologie Wismar

Anfahrt

Zur Praxis navigieren

Öffentliche Verkehrsmittel

Aus Richtung Stadt erreichen Sie uns mit den Buslinien: „B-D“ (Dammhusen/Gartenstadt), „G“ (Ostseeblick) Haltestellen der Buslinien B-D und G finden Sie direkt vor dem Bahnhof und am ZOB. Die Linien „B-D“ und „G“ halten direkt am HANSE-Klinikum Wismar in der Störtebekerstraße.

Anfahrt mit dem Auto

Der Weg zum HANSE-Klinikum Wismar ist ausgeschildert. Sie erreichen das Klinikum und somit unsere Röntgenpraxis aus der Stadt kommend über die Philipp-Müller-Straße.